Günstige Clubanlagen – Angebote für Familien mit Babys

urlaub-clubanlage-babyJahrzehntelang war das beliebteste Urlaubsziel der Deutschen Italien: Rauf über den Brenner, quer durch den Stiefelstaat und dann ab an die Strände der Adria. Doch die Zeiten der „Lire“ sind vorbei und Italien gehört nicht mehr zu den preisgünstigsten Urlaubszielen. Wir haben aktuelle Reiseziele ausgeforscht, die selbst bei einem kleinen Budget einen traumhaften Cluburlaub für die ganze Familie garantieren.

Mit dem Baby in die Clubanlage – sparen und erholen

Folgende Reiseziele bieten alles, was das Urlaubsherz begehrt – von schönen Sandstränden über idyllische Ortschaften und eine gute touristische Infrastruktur:

Bulgarien –  Club Hotel Evrika

Ein Mittagessen für wenige Euro und Unterkünfte so günstig  wie sonst kaum irgendwo in Europa. Übernachtungen im Drei-Sterne-Hotel gibt es ab etwa 15 Euro und die Schwarzmeerküste lockt mit Sonnenstränden und romantischen, kleinen Ortschaften. Wer nicht unbedingt ans Mittelmeer will, findet in Bulgarien ein lohnenswertes und sehr günstiges Ferienziel. Auch Kinderhotels, die einen aktiven und erlebnisreichen Urlaub für die Kleinen ermöglichen, finden sich in Kroatien.

Das Club Hotel Evrika direkt am „Sonnenstrand“ gelegen. Süßwasser-Kinderbecken, ein Miniclub, Kinderanimation und All-Inclusive Verpflegung garantieren einen gelungenen Familienurlaub. Eine vierköpfige Familie bezahlt für einen einwöchigen Urlaub inklusive Flug etwa 1.750 Euro.

Kroatien – Family Hotel Diadora

Schon länger gehört Kroatien zu jenen Ferienländern, die in der Gunst der österreichischen Familien ganz oben stehen: 2012 haben 12 % der Familien ihren Urlaub in Kroatien verbracht.  Clubs und Hotels sind günstig, die Strände schön, das Mittelmeer sauber. Wer wandern möchte, findet in den kroatischen Nationalparks die perfekte Umgebung für den Aktivurlaub, und Genießer werden die kroatische Küche, die von deftigen Speisen wie die Hackfleischröllchen Ćevapčići bis hin zu fangfrischen Fischspezialitäten reicht, schätzen.

Das Family Hotel Diadora, 4* Falkensteiner Hotel – malerisch an der Küste Dalmatiens gelegen, große Clubanlage mit Wellness, Rutschen, Schwimmbädern.
Eine Woche Urlaub mit Vollpension für eine vierköpfige Familie im großzügigen Familienzimmer mit Loggia ab 1.700 Euro.

Türkei – Club Paradiso in Anlanya

Ob Belek, Antalya oder Kemer – die Türkei begeistert mit feinen Sandstränden, einer entspannten Lebensart und komfortablen und günstigsten Clubanlagen, die ein attraktives Programm für die ganze Familie bieten und mit All-Inclusive-Verpflegung punkten. Bei Familys ist der Urlaubsort Belek wegen der schönen Badebuchten und feinsandigen Strände besonders beliebt, auch Wassersportler fühlen sich hier bestimmt wohl.

Der Club Paradiso in Anlanya liegt direkt am hoteleigenen Sandstrand und ist ein beliebter Club für Familien, der auch faire Ermäßigungen für Kinder bietet. Das nahe Taurusgebirge bietet sich für Familienausflüge und -wanderungen an.  Eine Woche All-Inclusive mit Flug kostet für eine vierköpfige Familie ca. 1.750 Euro.

Spanien – Iberostar Playa Gaviotas auf Fuerteventura

Auch Spanien gehört zu jenen Ländern, wo Familien derzeit günstig Urlaub machen können. Beliebte Urlaubsregionen sind die Costa Brava und die Costa del Sol, aber auch Ibiza, Mallorca und die Kanarischen Inseln. Die Ortschaften punkten mit schönen Stränden und die Clubs an der spanischen Küste überzeugen durch abwechslungsreiche Betreuung für Kids ab zwei Jahren. Familien steht damit ein vielfältiges Urlaubsprogramm zur Verfügung, das von kindgerecht gestalteten Familienzimmern bis hin zu Tauchkursen für Jugendliche reicht.

Eine empfehlenswerte und günstige Clubanlage ist beispielsweise Iberostar Playa Gaviotas auf Fuerteventura, Spanien. Der Strand ist ca. 200 Meter entfernt, es gibt Kinderclubs für verschiedene Altersklassen und auch ein Babysitter steht zur Verfügung.

Auf was sie bei günstigen Clubanlagen und Angeboten für Familien achten müssen

Oft haben junge Familien mit Babys und Kindern nicht viel Budget für den Urlaub. Doch viele Eltern sind nach einem Alltag voller Windeln und schlafloser Nächte wirklich urlaubsreif. Wir haben einige Tipps, auf die Sie bei der Auswahl eines Cluburlaubs mit einem Baby achten sollten:

  • Buchen Sie nach Möglichkeit ein Familienzimmer mit einem Extraraum. SO können Sie auch wenn das Baby schon schläft den Abend genießen, und müssen nicht darauf achten, das Baby nicht aufzuwecken.
  • Buchen Sie ein Hotel mit besonderen Angeboten für Babys wie etwa Fläschchenwärmer, Babybett oder Babystuhl im Restaurant.
  • Achten Sie besonderes auf eine gute Verpflegung! Wenn Ihr Baby schon etwas Gemüse oder Brei isst, verwenden Sie immer Wasser aus der Flasche für die Zubereitung. Leitungswasser kann in vielen südlichen Urlaubsländern nicht für die Zubereitung von Babynahrung geeignet sein.